Die Highlights dieser Ausgabe:

- 8 Seiten aktuelle News
- 13 Seiten Buntes aus der Welt des Automobils
- 24 Autos im kritischen TopGear-Test
- 53 Seiten aufwendig produzierte Features
- 6 Autos im harten Dauertest-Urteil
- 15 Seiten komprimierter Auto-Katalog

 

  • 180x100 Towidth 85 Topgear Deutschland Titel 06 2016
  • 180x100 Towidth 85 Topgear Deutschland Inhalt 06 2016
  • 180x100 Towidth 85 Topgear Deutschland News 06 2016
  • 180x100 Towidth 85 Topgear Deutschland Planet 06 2016
  • 180x100 Towidth 85 Topgear Deutschland Fahrpruefung 06 2016
  • 180x100 Towidth 85 Topgear Deutschland Testintro 06 2016
  • 180x100 Towidth 85 Topgear Deutschland Test2 06 2016
  • 180x100 Towidth 85 Topgear Deutschland Test1 06 2016
  • 180x100 Towidth 85 Topgear Deutschland Feature 06 2016
  • 180x100 Towidth 85 Topgear Deutschland Feature Intro 06 2016
  • 180x100 Towidth 85 Topgear Deutschland Katalog 06 2016

In der Bildergalerie: Cover, Inhalt, Beispielseiten

 

TopGear – Ehrlich. Bissig. Anders.

In dieser Ausgabe von TopGear widmen wir uns der Zukunft des Automobils. Die zeigt sich vielschichtig und nicht auf Anhieb durchschaubar. Deshalb haben wir mehr als 50 Seiten mit allen wissenswerten Informationen zusammengetragen. Keine Sorge, wir wollen nicht langweilen und schon gar nicht belehren, sondern in gewohnt unterhaltsamer TopGear-Manier die wichtigsten Aspekte des Fahrens von morgen beleuchten.

Ob uns künftig der Spaß am Autofahren erhalten bleibt? Wir glauben fest daran! Nehmen wir den Regera von Koenigsegg, unser Hauptmotiv auf dem Titel. Auf den ersten Blick ist auch er nur ein Hybridauto. Doch bei genauem Hinsehen entpuppt er sich als Fahrzeug, das die Welt der Supersportwagen neu definiert. Und das Erstaunliche daran ist, dass hier kein finanzstarker Großkonzern dahinter steht, sondern dass dieses Auto von einem kleinen Entwicklerteam erschaffen wurde. Wir haben einen exklusiven Testbericht.

Ebenso exklusiv ist der Test des Nissan BladeGlider, einem dreisitzigen Elektro-Sportwagen, bei dem alles anders ist als gewohnt. Diese Aussage gilt erst recht für den Blackbird. Das Filmauto kann mittels virtueller Realität und jeder Menge Computerpower in jedes gewünschte Fahrzeug verwandelt werden – wir haben es gefahren und berichten über seine Verkleidungskünste.

Doch nicht nur die exklusiven Superautos stehen bei uns im Fokus. Besonders interessant ist, was sich momentan bei den Kleinwagen tut. Bei unserem Rundgang über den Pariser Autosalon Anfang Oktober 2016 fielen uns einige Modelle besonders auf, etwa der Suzuki Ignis, der Kia Rio, der Nissan Micra oder der Citroën C3 (über den wir in der letzten Ausgabe schon kurz berichteten). Das sind mittlerweile richtig erwachsene Autos, die jetzt endlich auch noch pfiffig designt sind. Besonders der Ignis hat es uns angetan, da in dem kleinen Auto auch grpße Leute gut Platz finden. Und mit Allrad gibt es den Superkompakten auch noch. Wir freuen uns schon darauf, all diese Autos zu fahren und darüber ausführlich zu berichten.

Exklusiv ist auch unsere Reportage über Borgward. Das Tradi­tionsunternehmen war lange Jahre vollkommen aus der Automobilindustrie und unseren Augen verschwunden. Und auch hier ist es ein Einzelner, der den Impuls gab und die einst so bewunderte Marke wieder ins Leben rief. Wir haben mit Christian Borgward, dem Enkel des einstigen Firmengründers Carl F. W. Borgward, einen Tag verbracht und können nun aus erster Hand über die spannende Vergangenheit und die hoffnungsvolle Zukunft des jungen Unternehmens berichten.

Viel Vergnügen mit dieser Ausgabe.

 

€5.90
* Lieferziel:

Warenkorb

Keine Artikel in diesem Warenkorb
Zum Seitenanfang